43 Contentideen - Beitragsbild - Roman Kmenta - Keynote Speaker und Trainer

… und Sie Fragen sich nie mehr: „Was soll ich bloß posten?“

Contentideen – Hohe Preise und Honorare durchsetzen zu können ist unter anderem eine Frage der Bekanntheit. Und um bekannt zu sein bzw. noch bekannter zu werden braucht es mediale Präsenz, speziell auch online Präsenz in unserer immer digitaler werdenden Welt.

Und um online präsent zu sein, brauchen Sie Inhalte. Am besten mehrmals pro Tag auf verschiedensten Kanälen. Und natürlich nicht immer die selben. Abwechslungsreich sollte es dann auch noch sein. Es geht dabei also um Qualität und Kreativität, um zwischen den tausenden anderen Botschaften aufzufallen, aber auch um Quantität, um eine größere Reichweite zu erzielen. Die Regel lautet: Senden Sie tolle, kreative Botschaften an Ihr Zielpublikum um Austausch und Kommunikation anzuregen … und senden Sie diese oft.

Contentideen? Was soll ich bloß schon wieder posten?

Da kann es schon mal passieren, dass Ihnen die Ideen für neuen Content für Blogs, Beiträge und Posts aller Art ausgehen. Damit Ihnen das nie mehr passiert finden Sie hier eine Zusammenstellung von 43 Contentideen für Ihren Online-Auftritt. Um genau zu sein sind es 43 Ideen, Ihren Content auf möglichst vielfältige Arten zu verpacken, damit Sie sich nie mehr fragen müssen: „Was soll ich bloß posten?“

Sind Sie selbstständiger Dienstleister, Einzelhändler oder arbeiten Sie in einem produzierenden Unternehmen? Die Liste mit den 43 Contentideen ist so gehalten, dass Sie für die unterschiedlichsten Branchen, Themenbereiche und Unternehmensgrößen einsetzbar ist. Natürlich muss dabei das Ergebnis immer in Bezug zu Ihrem Thema, Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung und Ihrer Branche stehen.

Welche Contentideen für welche Kunden?

Grundsätzlich müssen Sie sich die Frage stellen: Wo erreiche ich meine potenziellen Kunden? Welche Kanäle Sie zur Verbreitung Ihres Contents wählen hängt nicht (nur) von Ihnen und Ihrem Unternehmen ab, sondern vor allem davon wo sich Ihre potenziellen Kunden aufhalten. Wenn Sie persönlich Facebook nicht mögen, so ist das Ihre Sache. Dennoch wäre es ratsam diesen Kanal zu nutzen, wenn sie Ihre Zielgruppe dort erreichen.

Auch die Art der Verpackung Ihrer Contentideen hängt vom Kunden ab. Ich selbst z.B. lese viele Bücher, aber so gut wie keine Blogbeiträge. Wenn ich vor dem Bildschirm sitze, nehme ich mir die Zeit dafür nicht. Allerdings verbringe ich viele Stunden im Auto und höre beim Fahren immer Podcasts oder Hörbücher. Das bedeutet, dass man mich über Blogs schwer erreicht (und das obwohl ich selbst jede Woche einen Blogbeitrag veröffentliche), über einen Podcast aber sehr gut.

Welche Contentideen für welche Kanäle?

Abgesehen von persönlichen Befindlichkeiten und den Vorlieben Ihrer Zielgruppe eignen sich aber auch manche Kanäle und Plattformen für bestimmte Contentideen und mediale Verpackungen besser als andere. Die Art und Weise Contentideen aufzubereiten hängt nicht zuletzt von den technischen Rahmenbedingungen verschiedener Plattformen ab. So lassen sich auf Facebook etwa Bilder und Videos aller Art wunderbar mit einbinden. Auf XING hingegen gibt es diese Möglichkeiten nur sehr rudimentär.

Contentideen – Die grundlegenden Arten der Darstellung

Unabhängig von unterschiedlichen Inhalten können Sie allein durch die Darstellung, die Art der Aufbereitung Ihrer Inhalte eine Menge Abwechslung in Ihren medialen Auftritt bringen.

  • Text / Foto / Video / Audio

Verwenden Sie alle Darstellungsvarianten. Nicht alle eignen sich für jeden Content bzw. alle aufgelisteten Contentideen. Manche Inhalte können Sie aber auch mehrmals auf unterschiedliche Arten umsetzen.

  • Slide Show

Slideshows nehmen eine Sonderstellung in der medialen Darstellung ein und verdienen daher gesonderte Erwähnung. Sie können sich dazu www.slideshare.com bedienen.

  • Infografiken

Ebenso sind Infografiken nicht einfach nur komplexere Bilder, sondern, gut gemacht, sehr viel mehr. Sie können längere Texte in einfacher Form darstellen bzw. ergänzen.

Infografik - Beitrag 43 Contentideen - Roman Kmenta - Keynote Speaker und Unternehmer

43 konkrete Contentideen für Ihr Business

Hier finden Sie nun die Liste von Contentideen, die es Ihnen ermöglicht Ihre Botschaften und Inhalte in ständige neuer, abwechslungsreicher und spannender Form so aufzubereiten, dass diese für Ihr Zielpublikum interessant ist und Ihre Leser, Hörer oder Seher immer wieder dazu einlädt, sich damit zu beschäftigen.

43 ContentideenHier geht’s zum DOWNLOAD

 

Sind Sie schon fündig geworden?

Welche Erfahrungen haben Sie selbst mit der Aufbereitung Ihres Contents gemacht? Auf welche zusätzlichen Contentideen greifen Sie gerne zurück? Ich freue mich über Ihre Kommentare.

 

Ihr

Keynote Speaker Roman Kmenta

Roman Kmenta

PS: Weitere Tipps und Ideen erhalten Sie im kostenlosen Quantensprung Magazin. Registrieren Sie sich jetzt!

DAS QUANTENSPRUNG MAGAZIN

Unternehmer, Autor und Keynote Speaker

Referent, Vortragsredner Roman Kmenta

Mag. Roman Kmenta ist als Keynote Speaker und Redner international tätig. Er berät Unternehmen und Unternehmer zu den Themen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge.
Roman Kmenta folgen auf Facebook, Twitter, XING, Google+, LinkedIn

Fotos: Roman Kmenta, Fotolia

 

Der Podcast zum Thema

Diesen Beitrag können Sie auch als Podcast hören.

Abonnieren Sie jetzt gleich den Podcast hier und verschaffen Sie sich ab sofort einen Wettbewerbsvorsprung. So versäumen Sie keine neue Episode.

1 Antwort
  1. Ernst Dennstedt sagt:

    Das sind wirklich sehr gute Hinweise!
    Die Frage „Was soll ich bloss posten?“ beantwortet Ihre Kunden. Genau jene Themen, womit ich bei meinen Terminen konfrontiert bin, verwende ich als Aufhänger für meinen Blog.

    Aktuelles Beispiel: Wie lassen sich die laufenden Kosten der Dynamics NAV reduzieren?
    http://www.navision-partnerwechsel.jetzt/erp-betrieb/kosten-erp-betrieb-dynamics-nav-senken/

    Und genau, wie Roman anführt, kann dieses komplexe Thema aus vielerlei Gesichtspunkten betrachtet und damit als zentrales Thema für mehrere Postings (Contents) herhalten. und ihr werdet dabei immer aktuell und den nerv eurer Kunden treffen.

Kommentare sind deaktiviert.