Blackout am Black Friday 2018

Nach dem Kaufrausch folgt der Kater – ein schwarzer Freitag für Wirtschaft und Gesellschaft

Überall wird er angepriesen und beworben: Der Black Friday 2018. Internet-Suchmaschinen laufen heiß wenn Menschen nach Ergebnissen auf Ihre Eingabe „wann black friday 2018“, „wann ist black friday 2018“ oder „blackfridaysale at“ suchen.

Blackout am Black Friday 2018 - Roman Kmenta, Unternehmer, Keynote Speaker

Black Friday Deals – gefundenes Futter für den Kaufrausch

Aggressive Preisaktionen, Rabatte und Sonderpreise – Black Friday Deals online oder offline: Als Konsument wird man vom Handel regelrecht dazu erzogen, auf Ausverkaufstage – wie es der Black Friday ist – hinzueifern. Doch mit welchen Folgen?

Gewöhnt haben wir uns als Konsumenten ja schon lange an Diskontverlockungen, Lockangebote und Billigpreise, warum also auf einmal etwas anders machen. Hier gibt es eine einfache und klare Antwort: Rabatte und Black Friday Aktionen zerstören den Handel und die Wirtschaft wie in diesem Beitrag der FAZ deutlich wird: „Black Friday Rabatte kommen Ceconomy teuer zu stehen!“

Und damit nicht genug. Damit verknüpft sind negative Folgen für die Gesellschaft.

 

Black Friday nimmt an Bedeutung zu

Wenn man den Begriff „Black Friday“ bei Google Trends eingibt, dann zeigt sich die dramatische Zunahme des Phänomens Black Friday im deutschen Sprachraum deutlich.

Preisaktionen Suchbegriff Black Friday 2004-18

Black Friday Nachteile für die Wirtschaft

Überschriften wie „Black Friday 2018 Österreich“ oder „Black Friday 2018 Schweiz“ schlagen mittlerweile hohe Wellen in der sogenannten „Black Friday Presse“.

Auf der Seite der Wirtschaft gibt es eine Reihe von Nachteilen, die mittelfristig druch die vermehrten Rabattaktionen entstehen:

  • Vorziehkäufe seitens der Kunden, die nicht zu mehr Umsatz insgesamt führen
  • Reduktion der Deckungsbeiträge und damit auch der Erträge
  • Einsparungsmaßnahmen, die dadurch nötig werden (z.B. Abbau von Arbeitsplätzen, billigere Produktion) die regelmäßig …
  • schlechteren Service und schlechtere Qualität nach sich ziehen, was für …
  • unzufriedene Kunden sorgt, was …
  • Druck auf die Umsätze ausübt etc.

Ein Teufelskreis, dem immer mehr Unternehmen zum Opfer fallen und für immer die Tore schließen müssen.

Auch die Gesellschaft leidet unter dem Black Friday Wahn

Doch betreffen Ausverkaufsaktionen wie diese schon lange nicht nur mehr die Wirtschaft und den Handel sondern auch die Gesellschaft. Durch die oben genannten wirtschaftlichen Auswirkungen leiden letztlich auch die Konsumenten, obwohl sie sich vielleicht kurzfristig freuen, ein Schnäppchen gekauft zu haben. Nachteile für die Verbraucher bzw. die Gesellschaft sind:

  • die Qualität der gekauften Produkte und Dienstleistungen sinkt, wenn alles immer billiger verkauft wird
  • eine finanziell geschwächte Wirtschaft bietet weniger – gut bezahlte – Arbeitsplätze
  • dadurch, dass sich in vielen Bereichen die Auswahl auf immer weniger Firmen konzentriert (ein Phänomen, das vor allem online stark zunimmt) sind Konsumenten „gezwungen“ bei bestimmten Unternehmen zu kaufen
  • und oftmals wird gekauft, einfach nur weil es „billig“ ist und nicht, weil wir es brauchen.

Preisaktionen als einziger Ausweg

Wirtschaft und Handel sehen oftmals als einzige Chance im Wettbewerb um Kunden und Profit ihre Preise zu reduzieren und in Initiativen wie Black Friday Aktionen, dem Singles Day oder dem Cyber Montag, zu reagieren und agieren. Dabei gibt es eine Menge wirtschaftlich sinnvoller und profitabler Alternativen zu einfachen Preisaktionen.

Allein, wenn man darüber nachdenkt, dass Kunden etwas kaufen, wenn der Wert (in den Köpfen der Kunden) höher ist als der Preis, erschließt sich eine komplett andere Strategie:

Wert steigern statt Preis senken!

 

So steigern Sie den Wert

Wert steigern! Wie geht das? Da gibt es vielfältige Ansätze. Eine Unmenge an Beispielen, Tipps und Strategien finden Sie in folgenden Beiträgen:

Aufruf zur Black Freitag 2018 Kundgebung!

Und wenn Sie die Preisaktionen zu Black Friday ebenso schädlich sehen wie ich, dann lade ich Sie ein mitzumachen. Mit einer Kundgebung gegen übertriebene Ausverkaufsaktionen und dem damit einhergehenden Verlust guter Qualität bestatten wir am 23. November 2018 Wirtschaftlichkeit, Qualität, Service und Wert. In einem Trauerzug entlang der Mariahilfer Straße im siebten Wiener Gemeindebezirk werden Wirtschaftlichkeit, Qualität, Service und Wert symbolisch von Sargträgern in einem pompösen Sarg getragen und am Museumsplatz mit anschließender Grabrede und Bestattung beerdigt.

Ziel der Aktion ist es Wirtschaft und Gesellschaft auf die negativen Folgen des Black Friday und ähnlicher Aktionstage aufmerksam zu machen. Gleichzeitig soll mit diesem „Walk for Value“ auch ein Zeichen gesetzt und der Boden bereitet werden für ein werthaltigeres Konsumieren und Wirtschaften.

Sie wollen mitmachen?

WANN: Freitag, 23. November 2018, 14.00 bis ca. 16.00 Uhr

WO: Christian-Broda-Platz entlang der Mariahilfer Straße bis zum Museumsplatz, 1070 Wien

Veranstalter/in: Kmenta Beteiligungen KG

Weitere Details zur Kundgebung sowie Infos zur Anmeldung finden Sie hier!

UNTERSTÜTZER:

Diese Aktion wird freundlicherweise unterstützt von: UNVERGESSEN Bestattung e.U. , BlütenStil e.u. und Bestattung Hanser.

Fotocredit: Mario Pampel

Blackout am Black Friday 2018 - Roman Kmenta, Unternehmer, Keynote Speaker
Logo Blütenstil - Frau Schneider - Black Friday - Demo - Roman Kmenta

In diesem Sinne,

Ihr

Roman Kmenta - Keynote Speaker und Autor

Roman Kmenta

PS: Weitere Tipps und Ideen gibt’s im kostenlosen Quantensprung Magazin. Registrieren Sie sich jetzt!

DAS QUANTENSPRUNG MAGAZIN

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor, Berater und Keynote Speaker

Mag. Roman Kmenta - Keynote Speaker, Autor, Trainer und Berater

Mag. Roman Kmenta ist als Keynote Speaker und Redner international tätig. Er berät Unternehmen und Unternehmer zu den Themen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge. Roman Kmenta folgen auf Facebook, Twitter, XING, Google+, LinkedIn Fotos: pexels.com, Roman Kmenta

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis