In drei Schritten zum Erfolg – Mehr aus Blogger-Events rausholen mit der richtigen Social-Media-Strategie

Gastbeitrag von International Digital Marketing Executive Gloria Gavrilovic – Online PR Büroartikel-Lieferant Viking

Beitragsbild - Mehr aus Blogger-Events rausholen mit der richtigen Social-Media-Strategie - Gloria Gavrilovic - Gastbeitrag bei Roman Kmenta - Keynote Speaker und Autor

Soziale Beiträge bei Blogger-Events

Knigge zufolge ist es unhöflich während einer Konferenz oder einem Meeting das Smartphone zu gebrauchen, bei einem Blogger-Event jedoch, kann es kaum genug Engagement auf sozialen Netzwerken geben, denn ein solches Event findet zum großen Teil auch in den sozialen Medien statt. Viele Marken haben sehr hohe Erwartungen an Blogger und Influencer, wer hohes Engagement und guten Content auf den sozialen Kanälen sehen möchte, der muss auch etwas Spannendes dafür bieten. Die Planung der sozialen Beiträge kann sehr übersichtlich in drei Phasen eingeteilt werden.

Erste Phase: Social-Media-Strategie vor dem Blogger-Event

Der Eventplan steht soweit auf soliden Füßen und bevor Einladungen an Blogger rausgeschickt werden, sollte sich jedes Unternehmen vor dem Event auch Gedanken über einen Social-Media-Plan machen. Dabei spielt das Hashtag eine große Rolle, denn dieses kann das Image einer Marke stark beeinflussen und ist dabei behilflich die Nachricht einer Marke in einem neuen Kontext zu verbreiten und eine neue Zielgruppe anzusprechen. Es ist wichtig ein Hashtag zu verwenden, welcher relevant für die Marke und die Kampagne (in diesem Fall das Blogger-Event) ist und welches nicht für andere Zwecke und im Allgemeinen genutzt wird. Eine gründliche Recherche ist für die optimale Hashtag Nutzung Voraussetzung. Hat man etwas Passendes gefunden, sollte der Hashtag schon vor dem Event promoted werden und zusätzlich zu den sozialen Kanälen, kann das Hashtag in den Einladungen an die Blogger mitgeschickt werden und auch in jeglicher E-Mail-Kommunikation Erwähnung finden. Andere Materialien wie Poster, T-Shirts die man eventuell am Tag des Events trägt, oder auch Banner und PR-Materialien bieten gute Möglichkeiten ein Hashtag visuell zu verbreiten.

Zweite Phase: Social-Media-Strategie am Tag des Blogger-Events

Nach dem idealen Hashtag und gut platzierten Tweets und anderen Posts um die Spannung und Vorfreude auf das Event zu steigern, kommt der nächste Schritt. Was macht man eigentlich am Tag des Events selber? Das höchste Engagement und die meiste Interaktion mit Bloggern geschieht am Tag des Events. Es sollte vorher schon darauf geachtet werden, dass es genug Möglichkeiten für Blogger gibt sich visuell auszutoben, das kann schon beim Buffet anfangen. Ist das Essen ästhetisch angerichtet? Gibt es ausreichend Möglichkeiten schöne Fotos von der Location zu machen? Gibt es die Möglichkeit Fotos von Produkten, Workshops, Sprechern zu machen? Wer sich darüber im Vorfeld schon Gedanken gemacht hat, kann am Tag des Events etwas entspannter an die Sache gehen, denn am Tag selber sollte man nicht ausschließlich sozialen Content kreieren, sondern auch Zeit dafür einplanen die unterschiedlichen Posts der Blogger zu promoten. Am Ende des Events kann der Tag auf sozialen Plattformen mit einem Dankeschön an die Blogger für Ihre Teilnahme beendet werden.

Dritte Phase: Social-Media-Strategie nach dem Blogger-Event

In den folgenden Tagen und Wochen sollte man das Event in sozialen Medien ausklingen lassen. Dafür bieten sich ein zusammenfassender Blogbeitrag mit schönen Eventfotos, als auch die Promotion von Bloggerbeiträgen durch Kommentare, Shares und Likes den Social-Media-Kanälen gut an. Beliebte Hashtags wie #throwbackthursday können zu diesem Zweck in Kombination mit dem Event-Hashtag auch genutzt werden und jegliche Kommentare der Teilnehmer sollten selbstverständlich weiterhin beantwortet werden.

Letztendlich ist eine gute Vorbereitung und Planung der Social-Media-Aktivitäten vor, während und nach dem Event unentbehrlich, um das Engagement auf sozialen Kanälen anzukurbeln, Brand Awareness zu steigern und neue Zielgruppen online zu erreichen.

Über die Autorin

Profilbild Gloria Gavrilovic - Gastbeitrag Social-Media-Strategie - Roman Kmenta - Keynote Speaker und Trainer

Gloria Gavrilovic ist seit fünf Jahren als International Digital Marketing Executive in Großbritannien tätig. Mit ihren Kollegen zusammen betreut Sie die Online-PR-Aktivitäten für den Büroartikel-Lieferanten Viking. Zu ihren Aufgaben zählen u.a. Content Marketing Aktivitäten und Events.

Foto: alinea.design | Viking DIY-Blogger-Event

0 Kommentare

Ihr Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor, Berater und Keynote Speaker

Mag. Roman Kmenta - Keynote Speaker, Autor, Trainer und Berater

Mag. Roman Kmenta ist als Keynote Speaker und Redner international tätig. Er berät Unternehmen und Unternehmer zu den Themen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge. Roman Kmenta folgen auf Facebook, Twitter, XING, Google+, LinkedIn Fotos: pexels.com, Roman Kmenta