Vorträge zur Kundenakquise

Vorträge zur Kundenakquise - Roman Kmenta - Redner

Warum Sie Vorträge zur Kundenakquise nutzen sollten … auch, wenn Sie kein Redner sind

Vorträge sind die Leistungen, die ich verkaufe, denn ich bin Redner und Keynote Speaker und verdiene mit Impulsvorträgen und Keynote Speeches zu Themen aus Verkauf und Marketing mein Einkommen. Doch das Potenzial von Vorträgen ist wesentlich größer. Auch Ärzte, Rechtsanwälte, Friseure, Lebensberater, Masseure, Handwerker, Unternehmensberater, Gastronomen … sprichwörtlich für jeden sind Vorträge ein phantastisches Instrument zur Neukundenakquise. Auch für Sie kann ein Vortrag ein sehr effektiver Weg sein, um an neue Kunden zu kommen.

Vorträge als Kundenmagnet

Speziell, wenn Sie kein Fan der klassischen Kaltakquise sind, ist ein Impulsvortrag oder einen Keynote Speech eine perfekte Alternative für Ihre Neukundengewinnung. Denn, geschickt eingesetzt, kommen durch Vorträge die neuen Kunden zu Ihnen.

Welche Vorteile Vorträge in der Kundengewinnung für Sie darüber hinaus haben und die besten Tipps, um mit Vorträgen zu starten, habe ich für Sie im Folgenden zusammengestellt.

Wie Sie von Vorträgen in der Kundengewinnung profitieren

  • Wer Vorträge hält, ist Experte

Wenn Sie als Redner auf einer Bühne, einem Podest oder auch einfach nur „vorne“ stehen und einen Vortrag halten, egal worüber Sie sprechen, wird Ihnen automatisch deutlich mehr Expertenstatus zugestanden, als allen Ihren Mitbewerbern, die das nicht tun. Es ist bei Ihren Zuhörern tief im Unbewussten verankert: Wer Vorträge hält, muss kompetenter und wichtiger sein.

Und wenn Sie kompetenter erscheinen und so einen höheren Expertenstatus haben, können Sie auch mehr Geld für Ihre Leistung  verlangen und auch erhalten.

Ein Beispiel für eine Keynote Speech finden Sie hier anhand meines aktuellen Vortrages „Nicht um jeden Preis – Ein Plädoyer für das Wertvolle in Zeiten des Billigen“. Ihr Vortrag kann kürzer sein und – wenn Sie eine ganz andere Leistung bzw. ein ganz anderes Produkt damit verkaufen wollen – auch sehr viel mehr konkrete Tipps für Ihre Zuhörer beinhalten.

  • Vorträge sparen Zeit in der Kundenakquise

Kundenakquise „von der Bühne“ zu machen ist sehr effizient. Sie sprechen zu/mit vielen potenziellen Kunden gleichzeitig und können in möglichen folgenden Einzelgesprächen schon auf einem ganz anderen Niveau aufsetzen. Der folgende Kaufprozess wird schneller gehen. Aus Vorträgen ergeben sich oft konkrete Anfragen von potentiellen Kunden, die ein konkretes, oft dringendes Bedürfnis haben.

  • Vorträge erweitern Ihr Netzwerk

Selbst diejenigen unter den Zuhörern, die keine potenziellen Kunden für Sie darstellen, sind für Ihr Netzwerk interessant. Denn, je größer Ihr Netzwerk, desto besser für Ihren Verkauf. Mir ist es nicht erst einmal passiert, dass ich von einem Nicht-Kunden weiterempfohlen wurde.

  • Vorträge erhöhen Ihren Bekanntheitsgrad

Vorträge erhöhen auch Ihren Bekanntheitsgrad. Sogar (Lokal)medien sind relativ leicht davon zu überzeugen, über Ihren Vortrag zu berichten. Auch hier hilft die kompetenzsteigernde Wirkung von Vorträgen. Über Experten wird sehr viel öfter und eher berichtet als über alle anderen.

  • Vorträge lösen einen Sogeffekt aus

Anstatt aktiv zu akquirieren oder gar Kaltakquise zu betreiben, drehen Sie den Spieß um, wenn Sie als Redner auftreten und Marketing bzw. Verkauf über Vorträge betreiben. Statt Druck erzeugen Sie Sog. Auf der Bühne im Rampenlicht zu stehen und einen Vortrag zu halten, macht Sie interessant. Wenn Sie Ihren Job als Redner auch nur halbwegs gut gemacht haben und interessante Inhalte zu bieten haben, werden einige der Zuhörer nach dem Vortrag auf Sie zukommen und sich näher für das interessieren, was Sie anbieten. Und dieser Start in einen Verkaufsprozess ist um vieles besser und erfolgversprechender, als die klassische Akquise. Durch Vorträge filtern Sie bereits interessierte potenzielle Kunden heraus.

Vorträge halten und Geld dafür bekommen ist bezahltes Verkaufen.

Checkliste Redner buchen für Impulsvortrag - Kmenta - Redner und Autor

Die Checkliste für optimalen Rednereinsatz

Hier finden Sie eine praktische und umfassende Checkliste, die Ihnen hilft, wenn Sie einen Redner buchen. Damit berücksichtigen Sie alle Punkte, um Ihren Redner optimal einzusetzen und machen Ihr Event zum vollen Erfolg.  Einfach hier klicken und die Checkliste für den optimalen Rednereinsatz downloaden.

  • Mit einem Vortrag können Sie Geld verdienen

Selbst, wenn Sie (noch) kein professioneller Redner oder Keynote Speaker sind, der davon lebt Vorträge zu halten, können Sie mit einem Vortrag auch Geld verdienen. Mit etwas Erfahrung und Übung und einem spannenden Thema wird so aus Vorträgen eine Verkaufsaktivität, für die Sie sogar noch bezahlt werden.

Mehr Informationen zum Thema Honorare für Vorträge lesen Sie hier: „Mythos – die unglaublichen Honorare der Keynote Speaker und Redner“.

Sie sind kein Redner?

Sie sind kein Redner, sondern Fachmann oder Fachfrau für Ihren Bereich? Ich war auch kein Vortragsredner bis ich begonnen habe, Vorträge und Keynotes zu halten. Vortragsredner oder Keynote Speaker zu sein, ist ganz sicher etwas, das Sie lernen können. Sie müssen einfach nur eine Entscheidung treffen und damit beginnen.

Sie müssen nicht perfekt sein, Sie müssen nur beginnen.

Holen Sie sich zum Start professionelle Hilfe, besuchen Sie ein Seminar oder und lesen Sie Bücher. Auch auf Youtube und in Podcasts auf iTunes finden Sie sehr viel Information zum Thema. Aber am besten lernen Sie die Tätigkeit als Vortragsredner, indem Sie auf der Bühne stehen. Beginnen Sie im kleinen Rahmen, vor Menschen, die Sie kennen. Sie müssen nicht perfekt sein, Sie müssen nur anfangen. Damit gehören Sie in den meisten Branchen als Redner oder Vortragender schon zu den Top 5 %, einfach auch aus dem Grund, weil die wenigsten Vorträge zur Kundenakquise nutzen.

Wie Sie in verschiedenen Branchen Vorträge ganz konkret als Instrument zur Kundengewinnung einsetzen können, erfahren Sie im Beitrag: Der Vortrag als Powertool für Ihr Marketing bzw. finden Sie hier jede Menge Branchenwissen zum Thema „Redner buchen„. Mehr Inspiration zum Thema „Kundenakquise“ lesen Sie hier.

Trainer, Berater oder Coach? Mehr Aufträge durch Vorträge?

Speziell Trainer, Berater und Coaches unterstütze ich dabei mit dem Kurs „Ein Business, das läuft!“ – Interessiert? Dann holen Sie sich hier weitere Informationen darüber wie Sie Ihr Business deutlich voranbringen und Ihre Ziele erreichen können.

Ihre Erfahrungen mit Vorträgen als Tool für Verkauf und Marketing?

Nutzen Sie Vorträge bereits für Ihren Verkauf und Ihr Marketing? Wie geht es Ihnen damit? Was sind Ihre Erfahrungen? Ich freue mich über Ihre Kommentare hier auf meinem Blog bzw. auf meiner Facebook Seite.

Viel Erfolg!

Ihr

Roman Kmenta - Keynote Speaker und Autor

Roman Kmenta

PS: … übrigens, wenn Sie mich für Ihr nächstes Event als Vortragenden buchen wollen, kontakten Sie mich >>> hier<<< oder senden Sie eine Mail an service@romankmenta.com.

PPS: Mehr Ideen und Strategien Ihr Business auf das nächste Level zu heben erhalten Sie im regelmäßigen „Quantensprung Magazin“. Registrieren Sie sich jetzt.

Unternehmer, Keynote Speaker und Business Coach

Referent, Vortragsredner Roman Kmenta

Mag. Roman Kmenta ist als Keynote Speaker und Redner in international tätig. Er berät als Business Coach Unternehmen und Unternehmer zu den Themen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge.
Roman Kmenta folgen auf Facebook, Twitter, XING, Google+, LinkedIn

Foto: Roman Kmenta

Autor, Berater und Keynote Speaker

Mag. Roman Kmenta - Keynote Speaker, Autor, Trainer und Berater

Mag. Roman Kmenta ist als Keynote Speaker und Redner international tätig. Er berät Unternehmen und Unternehmer zu den Themen Verkaufs- und Marketingstrategien für höhere Preise, Honorare und Deckungsbeiträge. Roman Kmenta folgen auf Facebook, Twitter, XING, Google+, LinkedIn Fotos: pexels.com, Roman Kmenta

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis